Nichtrauchen – Ängste und Zweifel

Sagen wir doch mal, wie es ist.
Jeder Raucher hat Angst, mit dem Rauchen aufzuhören.

Erkennst Du Dich hier irgendwo wieder?

Ich habe Angst zu scheitern …
Ich habe Angst, vor den Entzugserscheinungen …
Ich habe Angst, zuzunehmen …
Ich habe Angst, dass mein Alltag sich zu radikal ändert …
Ich habe Angst, vor Panikattacken …
Ich habe Angst, etwas zu vermissen …

Was sind alle Rauchentwöhnungs Möglichkeiten denn wert, wenn man gefangen in diesen Ängsten ist?
Selbst der, der es wagt und ausbricht aus diesen Ängsten und einen Versuch wagt, der hat noch immer ein Rückfall Risiko oder trägt andere Risiken, wie die Gewichtszunahme.

Daher habe ich die Tipps zur Rauchentwöhnung geschrieben und hier veröffentlicht.
Da ich selber alle Ängste und auch die Folgen eines Entzugs zu genüge kenne.
Auch das Scheitern und das Rückfällig werden. Alles das habe ich kombiniert und zeige euch den Weg heraus!
Den einfach Weg aus der Sucht. Denn seien wir mal ehrlich: Das ist es doch, was sich jeder Raucher wünscht und bitteschön, hier habt ihr es!

Nun aber zu den Ängsten, die euch überhaupt daran hindern, es zu probieren und euch so im Weg stehen!

Ich habe Angst zu scheitern …

Ihr könnt mit der vorgestellten Methode nicht scheitern.
Die 1% die es doch tun, müssen es schon willentlich darauf anlegen, weiter Zigaretten zu rauchen oder haben einfach nicht meine Ratschläge aus dem Ratgeber befolgt. Es sind jene 1%, die „die selben Fehler wie die Meisten“ gemacht haben und sich die falsche Ausrüstung gekauft haben.

Im Ratgeber rate ich euch sogar dazu, eurem tief verwurzelten Drang nach Zigaretten später nachzugeben, wenn ihr schon umgestiegen seid.
Ihr werdet rauchen und feststellen, dass es euch im Gegensatz zur gesunden E-Zigarette nichts mehr geben kann. Ihr müsst euch nichts einreden, ihr werden euch selber überzeugen und das ist der stärkste, stichhaltigste und nachhaltigste Beweis für euch und euer Unterbewusstsein!

Raucht um euch davon zu überzeugen!
Ich musste es selbst mehrfach machen und kann nun mit absoluter Gewissheit sagen: die Zeit der Zigaretten ist endgültig vorbei!

Ich habe Angst, vor den Entzugserscheinungen …

Ihr werdet keine Entzugserscheinungen haben. Warum? Weil ihr weiterhin Nikotin bekommt und auch das Gefühl, geraucht zu haben.
Es waren frühere e-Zigaretten, an denen man zog und zog ohne dass man den gleichen „Stich“ gespürt hat, wie beim rauchen.
Das ist vorbei! Das Gefühl ist absolut gleich, bzw. sogar besser, es ist regulierbar über die E-Zigarette. Wem es zu stark ist, der mag mit weniger Watt rauchen, weniger Nikotin im Liquid verwenden oder eine andere Geschmacksrichtung als Minze oder Menthol nehmen.

Einzig und alleine die Zigarette selbst wird euch aus Gewohnheit fehlen.
Und das könnte ein Problem sein, ist es aber nicht, wenn ihr der Methode des „Einschleichens“ folgt, die ich euch im Ratgeber genannt habe.
So wie sich einst Zigaretten erst in euer Leben und eure Gewohnheit eingeschlichen haben, so könnt ihr es mit der eZigarette machen.
Ihr raucht völlig normal weiter und schleicht Stück für Stück die eZigarette ein, bis ihr euch sicher fühlt und ganz von alleine, immer häufiger auf die E-Zigarette zurückgreift. Ihr werdet sehen, dass ihr das völlig freiwillig und ohne jeden Zwang tut mit der Zeit.
Wie lange dies dauert, bis ihr gänzlich nur noch E-Zigarette raucht, hängt von euch ab. Bei mir waren es 3 Monate. Dafür habe ich mir aber absolut keinen Druck gemacht und es einfach nur kommen lassen.

Ich habe Angst, zuzunehmen …

Das kann nicht passieren. Aus zweierlei Gründen.
Zunächst einmal bekommt ihr weiter Nikotin, euer Körper kann sich nicht „umstellen“, da er weiter bekommt, was er gewohnt ist.
Zweitens, gibt es diese Umstellung auch gar nicht in dem Maße. Wir essen einfach mehr, weil wir Ablenkung brauchen, wenn wir nicht mehr rauchen.
Aber mit der E-Zigarette brauchen wir keine Ablenkung! Werden wir nervös und verspüren den Druck zu rauchen, dann machen wir das: aber mit der E-Zigarette!

Ich habe Angst, dass mein Alltag sich zu radikal ändert …

Kennst Du diesen Gedanken auch?
Ich persönlich möchte nicht missen, mit meinen Freunden oder Arbeitskollegen eine rauchen zu gehen.
Die Pausen würden mir fehlen und auch die Situationen, in denen ich aus Nervosität rauche oder Ungeduld oder, oder…

Aber es wird sich nichts ändern!
Du kannst weiter Deine Raucherpausen machen und weiter mit anderen Rauchern rauchen.
Du rauchst nur eben E-Zigarette, statt giftigen Tabak-Zigaretten, mit 150 chemischen Giftstoffen und Teer!
Ich konnte selbst 2 Arbeitskollegen motivieren, sich eine e-Zigarette zuzulegen und es „mal nur den Pausen“ zu probieren.
Übrigens, beides seit dem Nichtraucher!

Mittlerweile sind jene die noch Zigaretten in den Pausen rauchen, die „Sonderlinge“. Übrigens macht es auch immer wieder Spaß, zu riechen und sich darüber zu unterhalten, wer gerade welches Liquid raucht 😉

Ich habe Angst, vor Panikattacken …

Das was ich zuvor erlebte, als ich aufhörte mit dem Rauchen mit anderen Hilfsmitteln, war die reinste Folter.
Es waren regelrechte Panikattacken, die sich sogar bis heute (als ich dies gerade schreibe), so tief und so radikal eingeprägt haben.
Wer bereits so weit war, wie ich – dem sei gesagt, diese können aufkommen: aber ihr könnt mit der E-Zigarette sofort gegen an rauchen und es löst sich im Nichts auf! Der Körper und das Unterbewusstsein merken, da kommt Nikotin, und die Panikattacke löst sich sofort auf. Das passierte am Anfang häufiger aber dadurch, dass sie sofort und schlagartig durch den Qual der E-Ziagrette (mit Nikotin) gelöst wurde, hat mein Unterbewusstsein eine neue Information aufgenommen: E-Zigarette wirkt wie eine echte Zigarette!

Ich habe Angst, etwas zu vermissen …

Klar. Die oben genannten Dinge wie:

… den Throat-hit (stechendes Gefühl in der Lunge beim Rauch einatmen)
… das gesellige beisammen sein, mit anderen Rauchern
… das Rauchen nach dem Essen, dem Sex oder beim Trinken
… die zusätzlichen kleinen Pausen auf der Arbeit
… den Rauch oder Geschmack von Zigaretten

All das, werdet ihr nicht vermissen, denn ihr habt es weiterhin.
Besser noch! Der Geschmack der vielen Liquids ist um Welten besser, als der normaler Zigaretten!

Ich kann nur noch einmal zusammen fassen:

Es gibt keinen Grund, nicht mit dem Rauchen aufzuhören und auf eine E-Zigarette umzusteigen.
Im Gegenteil. Sie wird euch besser gefallen! Und zu alle dem, wird sich eure Gesundheit radikal verbessern!

Ja, wann habt ihr das als Raucher zuletzt gehört? Eure Gesundheit und Vitalität wird sich radikal verbessern!

Aber das sind nur zwei gute Gründe, mit dem Rauchen aufzuhören.
Du brauchst noch mehr Motivation?

Dann sieht Dir dieser Liste an: 100 Gründe mit dem Rauchen aufzuhören